Service Hotline: +49 (0)2303 50906

STROFT NiTi Polywire 2m - 0,40mm


19,99 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der Gesamtpreis ist abhängig von der Mehrwertsteuer im jeweiligen Lieferland.
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2




Art.Nr.:
3940

STROFT - NiTi Polywire (Immer glatt und grade!)

Raubfischvorfächer aus Nickel-Titan–Legierungen (NiTi) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – hauptsächlich wegen ihrer einmaligen Eigenschaft, auch nach starken Verbiegungen immer wieder in den alten Zustand zurückzuschnellen. Allerdings treten manchmal beim „Verbinden“ dieser Nickel-Titan Drähte mit Wirbeln, Karabinern u.a. Probleme auf  -  die Tragkraft schwankt häufig sehr stark!  Das liegt einerseits an der Scharfkantigkeit der Klemmhülse. Wenn die Klemmhülse nämlich zu stark gequetscht wird, so besteht die Gefahr einer Kerbeinwirkung am Hülsenende und dadurch die Gefahr eine Tragkraftminderung. Andererseits -  wenn die Quetschung zu schwach ist, so besteht die Gefahr des Schlupfens, was ebenfalls zu einer Tragkraftminderung führt. STROFT NiTi Monowire und STROFT NiTi Polywire lösen diese Probleme und sind damit die erste Wahl wenn es um das ultimative Raubfischvorfach geht. Dabei sind die Verbindungen schnell und einfach herzustellen. Keine zusätzlichen Klemmhülsen, keine Quetschzange – ein einfacher, ganz simpel zu bindender Clinchknoten mit 4 Umwindungen ist die Lösung – und der kann bei STROFT NiTi (bei den dünneren Drähten) sogar eine Tragkraft von bis zu 100% der linearen Tragkraft erreichen!!! Dies wurde möglich durch eine ganz gezielte Abstimmung der Legierungszusammensetzung auf diejenigen Eigenschaften, die für Raubfischvorfächer gewünscht werden – nämlich: Höchste Bissfestigkeit, Superelastizität, optimale (einfache) Knotbarkeit, bestmögliches Formgedächtnis (Memory), Höchsttragkraft/Höchstknotentragkraft, ausreichende Dehnbarkeit (8%) und reflexionsfreie Oberfläche. STROFT NiTi Monowire und STROFT NiTi Polywire erfüllen alle diese Eigenschaften in optimaler Weise. Dabei hat ein 0,25er STROFT NiTi Polywire beispielsweise eine Tragkraft von 4,90 kg, die auch im Clinchknoten nahezu erreicht wird!  Polywire ist grundsätzlich flexibler als der aus nur einem einzigen Draht bestehende Monowire. Deshalb sollte man, wenn man den Clinchknoten anwenden will, ab Durchmesser 0,30 mm STROFT Polywire wählen (weil STROFT Monowire dann recht steif wird). Der Clinchknoten bei STROFT Polywire ist auch bei einem Durchmesser von 0,60 mm noch gut zu binden. Er kann anschließend noch mit einem Schrumpfschlauch überzogen werden, obwohl das aus Gründen der Tragkraft nicht erforderlich ist. -  vielleicht aber aus optischen oder praktischen Gründen. So wird z.B. das Hängenbleiben von Wasserpflanzen reduziert. Der Schrumpfschlauch verhüllt dann auch das hervorstehende STROFT Polywire-Ende und verhindert das Aufspleißen beim Polywire. Das Aufspleißen hätte zwar ebenfalls keinerlei Auswirkungen auf die Tragkraft, sieht aber ggf. nicht schön aus. Das Aufspleißen kann auch mit einem Tropfen Superkleber unterbunden werden.

2m befinden sich auf der Spule, es gibt die Schnur in 4 Stärke:

Stärke Tragkraft Länge
0,25mm 4,9kg 2m
0,30mm 8,0kg 2m
0,35mm 14,0kg 2m
0,40mm 18,0kg 2m

Farbe: carbonschwarz matt
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



41 von 41 Artikel in dieser Kategorie